Partner*innenbereich

Das Burgenländische Genuss- und Agrarmarketing vermarktet mit großem Enthusiasmus Direktvermarkter*innen, Manufakturen und Gastronomiebetriebe aus dem Burgenland.

Die regionale Wertschöpfungskette

Wir wollen die wunderbare Vielfalt der landwirtschaftlichen Produkte sichtbar machen und Produzent*innen, Manufakturen, Konsument*innen, Gastronom*innen und Vermieter*innen zueinander bringen! Die Projekte reichen von Kochbüchern & Genuss-Guides über Weiterbildungen, Forschungskochen und Produktentwicklung bis zu Marketing und Medienarbeit für das Bio- & Genussland Burgenland. Auch der Genuss-Tourismus und der Handel soll durch attraktive Angebote beflügelt werden.

Unsere Vorzeigebetriebe müssen sich auch einen externen Zertifizierungsverfahren stellen und lassen sich der Transparenz wegen von unabhängigen Kontrollstellen kontrollieren. Folgende Vorraussetzungen weisen alle Betriebe vor:

  • Betriebsstandort ist im Burgenland
  • Teilnahme am Qualitäts- und Herkunftssicherungssystem (QHS) des Netzwerk Kulinarik und/oder ein notifiziertes Bio-Siegel bei Bio-Betrieben
  • Unterzeichnung der Vereinbarung zur Nutzung der Wort-Bild-Marke Burgenland (Charta Marke Burgenland, AGB´s, Guidebook)

Erfüllt ihr Betrieb die ersten zwei Kriterien, laden wir Sie recht herzlich ein, die neue starke Marke Burgenland zu nutzen und auf der Plattform des Burgenlands als Markenbotschafter*innen aufzutreten.

Welche Vorteile bringt die Nutzung der Wort-Bild-Marke?

  • Einheitlicher, professioneller und starker Markenauftritt des kulinarischen Burgenlandes
  • Positionierung Ihres Betriebes als Leitbetrieb für geprüfte Qualität und nachvollziehbare Herkunft aus der Region
  • Teilnahme an Marketingaktivitäten der Genuss Burgenland sowie des Netzwerk Kulinarik (bei QHS-Betrieben) durch Betriebsvorstellungen, Pressearbeit, Medien-Kooperationen print und digital, Website, Social Media, Fotoshootings, Videodrehs, Medienpräsenz und Einbindung in medienwirksame Veranstaltungen
  • Betriebspräsentation auf der Kulinarik-Landkarte Österreich inkl. Veranstaltungskalender für Qualitäts- und Herkunftsgesicherte Betriebe
  • Organisation von Märkten, Messen, Workshops, Produktpräsentationen und Veranstaltungen national und international rund um die Kulinarik
  • Teilnahme an absatzfördernden Schwerpunktaktionen (Spezialitätenwochen, Prämierungen, exklusive Angebote von Kooperationspartnern, …)
  • Zurverfügungstellung von Werbemitteln und verkaufsunterstützenden Hilfsmitteln (Tragetaschen, Servietten, …)
  • Listung in der bundesweiten Bezugsquellendatenbank für Konsumenten, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung und Handel (vereinfachte Suche und verstärkte Absatzchancen)
  • Service- und Beratungsleistungen des Burgenländischen Genuss- und Agrarmarketing, persönliche Betreuung und Beratung durch Fachexperten (Sortimentsauswahl, Produktinnovationen, …)
  • Zugang zu Seminaren und Weiterbildungsangeboten (Käsesommelier, Fleischzerlegungskurse, Verkaufsschulungen, Fachexkursionen, …

Bioservicestelle für Gemeinschaftsverpfleger*innen

Im Jahr 2019 wurde von der burgenländischen Landesregierung die Bio-Wende eingeläutet. Durch die Einführung einer Bio-Quote beim Kindergarten- und Schulessen, ist einen weiteren wesentlicher Schritt zur Förderung der Gesundheit unserer Kinder gesetzt. Als Anlaufstelle für Fragen zur Bioumstellung für Gemeinschaftsverpfleger*innen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die Beratung ist kostenlos.

Sie können sich gerne via Mail für ein Beratungsgespräch unter busch@genussburgenland.at anmelden. Gerne auch telefonisch unter 02683/3019713.

Gerne können Sie sich auch unseren Bioleitfaden (Beginn Seite 31) ansehen oder runterladen. Der Leitfaden richtet sich insbesondere an die Verantwortlichen in Gasthäusern, Betriebsküchen und Cateringdiensten, die Kindergärten und Schulen beliefern. Auch Kindergärten oder Schulen, in denen selbst gekocht wird, zählen zur Zielgruppe des Leitfadens.

Um Sie bei Ihren gesunden Menüplänen zu unterstützen haben die Schmankerwirte Burgenland ein stimmiges Rezeptbuch mit gesunden Menüplänen für die Gemeinschaftsverpflegung und Take Away entwickelt.

Downloads

Kulinarische Partner*innen im Burgenland